Anmeldung

 

logo webuntis 
 
  
 
logo gymnasium 
btn 11 12068 

 

 

Datenschutz

projektXchangeIm Rahmen des Moduls „Migration vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart“ hat die Klasse 3D im Fach Geschichte und Politische Bildung gemeinsam mit der Unterrichtspraktikantin Mag.a Teresa Spanner und Dr.in Elisabeth Jauk an dem projektXchange des Österreichischen Jugendrotkreuz teilgenommen. Das projektXchange ermöglicht ehrenamtlichen BotschafterInnen, die aus den unterschiedlichsten Ländern nach Österreich gekommen sind, über ihre Erlebnisse zu erzählen. In die 3D ist Botschafter Azizullah Rahimi aus Afghanistan gemeinsam mit Kathrin Weissinger, M.A. ans BG/BRG Laa an der Thaya gekommen.

Azizullah hat einen sehr spannenden Vortrag über sein Leben in Afghanistan und die Gründe für seine Flucht nach Europa gehalten. Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit ihm Fragen zu stellen, die er alle sehr ausführlich beantwortet hat. Dabei hat sie unter anderem interessiert, warum er flüchten musste und wieso er nach Österreich kommen wollte. Azizullah hatte in Kabul an der Universität Musik studiert, was seitens der Taliban verboten ist und mit dem Abschneiden der Hände oder sogar dem Tod bestraft wird. Deswegen hat sich Azizullah für die Flucht entschieden. Nach Österreich ist er gekommen, weil er in seiner Schulzeit viel Positives über unser Land gehört hat.

Die Geschichte von Azizullah war für die Schülerinnen und Schüler sichtlich berührend und hat sie auch betroffen und nachdenklich gemacht.