Anmeldung

 

logo webuntis 
 LogoSchoolfox
 
 
  
 
logo gymnasium 
logo_schulsporthilfe 

 

 Datenschutz

Am 15. Oktober besuchte die 4B im Rahmen des Wandertags den Escape Room „No Way Out“ in Wien.

Bereits bei der Zugfahrt nach Wien wurden die Teams für die bevorstehenden Aufgaben gebildet. Nach einer kleinen Stärkung und einem Spaziergang durch die Innenstadt erreichten wir schließlich den Escape Room.

In den drei Räumen „School of Magic“, „Mission Belvedere“ und “Da Vinci” suchten die SchülerInnen jeweils eine Stunde lang nach einem Ausweg. Dabei waren logisches Denken, Geduld und vor allem Teamwork gefragt.

Im Raum „School of Magic“ erlebten die SchülerInnen, ausgestattet mit Zauberstab und Magiermantel, ein magisches Abenteuer. Auf der Suche nach dem magischen Stein mussten verschiedene Rätsel gelöst und Zaubersprüche richtig eingesetzt werden.

In „Mission Belvedere“ erwarteten die SpielerInnen verschiedene Rätsel, geheime Türen und Laserstahlen. Schlussendlich konnten die Meisterdiebe das Gemälde "Der Kuss" aus dem Belvedere stehlen.

Die dritte Gruppe war in „Da Vinci“ auf der Suche nach dem geheimen Labor des brillanten Erfinders und arbeitete mit Gemälden, komplexen Mechanismen und Erfindungen.

Die neu zusammengewürfelte 3A verbrachte ihren Wandertag zunächst mit einer Draisinenfahrt von Ernstbrunn nach Asparn, was sich für einige doch recht schweißtreibend, doch im Grunde sehr unterhaltsam herausstellte.

IMG 1748kl IMG 1776kl

Noch bevor die ersten Regentropfen fielen, verließ man den Bahnhof und marschierte ins MAMUZ Asparn, wo eine zweistündige Führung Einblicke in das Leben der Vorfahren gab. Angesichts des Regens fiel dieser Programmpunkt etwas weniger vergnüglich aus, insgesamt war es aber in jedem Fall ein lohnender Ausflug.

FlipLab

 Die 4C fuhr am Donnerstag, den 30. September im Zuge des Wandertags mit dem Zug zur Trampolinhalle FlipLab
nach Schwechat.

Mit dabei waren der KV Mag. Friedrich Brezina sowie der Turnlehrer Mag. Sebastian Sieghart. Nach dem Einchecken und dem anschließenden Aufwärmen ging es dann in den Trampolinparcour. Bei den Trampolins verschiedener Größen, beim Trampolin-Basketball und beim gegenseitigen Abschießen hatten die Buben und Mädchen der 4C sehr viel Spaß!


Ein sehr erlebnisreicher Tag der 4C in Schwechat!

Kurz entschlossen und bestens gelaunt, brach die gesamte (!) 7B bei schönstem Wetter am 15.9. zum Wandertag in die Naturparkregion Leiser Berge/Ernstbrunn auf. Liebenswerterweise begleitete uns Frau Prof. Wondra. 

Sportlich wie wir alle sind (😊) starteten wir nach kurzer Einschulung mit einer Draisinenfahrt von Ernstbrunn nach Asparn mit einem Zwischenstopp auf der Draisinenalm Grafensulz. Mit bis zu 40 km/h waren einige von uns recht rasant unterwegs – zumindest bergab! 

draisine ernstbrunn

Retour nach Ernstbrunn gings dann mit dem Bus. Dort angekommen, machten wir noch den Wildpark unsicher. Zwischendurch genossen wir das herrliche Wetter und die Möglichkeit, sich wieder einmal ganz ungezwungen zu unterhalten. 

Der Wandertag war für alle eine willkommene Abwechslung und hat wieder einmal gezeigt, welch tolles Team wir sind!