Anmeldung

 

logo webuntis 
 
  
 
logo gymnasium 
btn 11 12068 

 

 

Datenschutz

Arthur Schnitzler muss man einfach kennen

Am 4. Oktober 2019 war sie wieder bei uns im Haus, die österreichische Länderbühne – treue Gefährtin seit vielen Jahren, jeden Herbst mit einem anderen Stück in Laa. Heuer durften wir auf eine Zusammenschau aus 3 Schnitzler-Werken gespannt sein. Eine junge Schauspielerin und ein junger Schauspieler boten uns die beiden inneren Monologe Fräulein Else und Leutnant Gustl und vier Szenen aus dem damaligen Skandalstück Der Reigen. In 75 Minuten entführten uns die beiden in Schnitzlers Welt zu Beginn des 20. Jhdts. Das Leben war bestimmtvon sozialen Zwängen, gesellschaftlichen Tabus, dominanten Männern und Vätern. Frauen, Ehefrauen und Töchter mussten sich trotz innerer Widerstände letztendlich fügen. Und wenn sie es nicht taten, hatten sie - für heutige Begriffe - unglaubliche Konsequenzen zu tragen.

 MG 3120 b  MG 3157 b

Weiterlesen: Länderbühne 2019

Die Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur ermöglicht auch in der Oberstufe einen abwechslungsreichen Unterricht. Mit "Hosentaschensätzen" ausgerüstet wanderten die Schülerinnen und Schüler der 5A am 1. 2. durch den Festsaal, wo eine Ausstellung von 25 Bildern aus 25 Bilderbüchern auf Notenständern aufgestellt war.

bilderbuecherDie Idee stammt aus einem Bibliotheksseminar und musste unbedingt ausprobiert werden.Und da sie bereits am Tag der offenen Tür die Kleinen begeistert hat, waren nun die Großen an der Reihe.

Die erste Aufgabe war, die Sätze, die in den Büchern direkt bei den Bildern stehen, den Bildern auf den Notenständern zuzuordnen. Das klingt einfach, wird aber zur Herausforderung, wenn man den Inhalt der Bücher nicht kennt.

Die zweite Aufgabe war dann, die Buchtitel zum passenden Bild zu legen.

Die Auflösung, die den Abschluss der Deutschstunde bildete, genossen die Schülerinnen und Schüler besonders, da sie erstaunt feststellten: "Jetzt sind wir in der Fünften, sitzen im Festsaal auf dem Boden und lesen mit Freude Bilderbücher!"

 

Genauso soll es ein - Ziel erreicht!