Anmeldung

 

logo webuntis 
 
  
 
logo gymnasium 
btn 11 12068 

 

 

Datenschutz

Wir, vier Schülerinnen der Klasse 7A, flogen gemeinsam mit Herrn Prof. Bunzenberger für zwei Wochen in das aufregende Russland. Die Reise begann am 7. September mit dem Flug nach Moskau. Wir übernachteten in einem Institut, in dem viele Studierende in Kurse/Vorlesungen gingen. Von Montag bis Donnerstag hatten wir Unterricht von 9:00 - 14:30 Uhr. Die Kurse waren in 1 1/2 Stunden Einheiten eingeteilt. Es gab jeden Tag eine 50-minütige Pause, in der wir in der dortigen Mensa Mittagessen waren.

Wir hatten jeden Tag ein anderes Programm, was viel Abwechslung gebracht hatte. Dadurch haben wir sehr viel erlebt und auch dazugelernt!

Unsere persönlichen Highlights waren der Rundgang am Roten Platz, der Kreml, vor allem die Ballette "Schwanensee" und "Die Tempeltänzerin" im Kreml. Am Samstag und Sonntag fand das Stadtfest in Moskau statt, bei dem wir ebenso sehr viel Spaß hatten. Ebenso waren wir bei einer italienischen Oper dabei - mit russischen Untertiteln natürlich.

2 b 3 b

Aber wir waren nicht nur in Moskau, sondern auch in Sankt Petersburg!

Wir fuhren mit dem Schlafwagen für vier Tage nach St. Petersburg. Das Wetter lag leider nicht auf unserer Seite - gewohnt waren wir 25 Grad von Moskau ... dort waren es 10 Grad.

Nichts desto trotz setzte Herr Prof. Bunzenberger das geplante Programm fort. Wir gingen mitten in der Nacht zu der bekannten Brückeneröffnung und fuhren mit dem Schiff eine Rundfahrt. Sehr interessant war die weltbekannte Ermitage - DIE Sehenswürdigkeit von Sankt Petersburg! Wir gingen in die Peter und Pauls Festung, sahen die Isaaks Kathedrale und auch Grabstätten von berühmten Zaren, wie zum Beispiel Alexander II..

Die Russlandreise war unvergesslich - wir lernten sehr viel über Sprache und Kultur und hatten auch viel Spaß! Es war uns eine große Ehre, mit unserem lieben Herrn Professor Bunzenberger, dem „lebenden Lexikon“,  nach Russland zu fliegen, da es die letzte Reise in seiner Berufslaufbahn war. Er war schon tausende Male in Russland - es ist sein zweites Zuhause. Danke für das schöne Abenteuer!

Anja Fink, Lena Hörndler, Alina Rindhauser, Rebecca Schreiber

1 b 4 b