Anmeldung

 

logo webuntis 
 LogoSchoolfox 480x480
 
  
 
logo gymnasium 
btn 11 12068 

 

 Datenschutz

Beim Fremdsprachen-Wettbewerb (am 4. März 2020) in St. Pölten konnten unsere Russisch-Schüler heuer wieder so richtig punkten:

Jan Švanda aus der 8b, der im Vorjahr schon Platz zwei belegt hatte, holte den Sieg, Amalie Salajkova aus der 6a landete auf dem hervorragenden dritten Platz.

ru1 2 ru4 2

Lobend erwähnt seien auch Bernhard Überall (8b) und Clemens Fiby (6a), die sich ebenfalls der Herausforderung stellten und ihr Bestes gaben. Es gehört ja nicht nur einiges an Vorbereitungsarbeit dazu, sondern auch ein gewisser Mut:

ru2 2

Die Kandidatinnen und Kandidaten wurden in einem ersten Durchgang von der Jury „interviewt“ und zum Prüfungsfilm «В ожидании чуда» befragt. In der zweiten Runde am (imaginären) runden Tisch bestand ihre Aufgabe darin, sich in Kleingruppen über ihre persönlichen und beruflichen Zukunftspläne auszutauschen.

Ganz offensichtlich haben sie ihre Sache toll gemacht, und so reiste eine kleine Delegation bereits am Donnerstag wieder nach St. Pölten, um bei der Siegerehrung diesen schönen Erfolg zu feiern. Schön war auch, dass Hr. Prof. Bunzenberger mit dabei war, schließlich hat er die beiden ja bis zum letzten Schuljahr unterrichtet und stets unterstützt.

Wir freuen uns sehr und sind stolz auf euch! Noch weiterhin viel Freude und Erfolg - ob nun beim Auslandsjahr in den Niederlanden, das Amalie nächsten Sommer antreten wird, oder beim Bundesbewerb in Wien – denn da ist Jan Anfang April wieder live dabei!

Желаем успехов!