Anmeldung

 

logo webuntis 
 LogoSchoolfox 480x480
 
  
 
logo gymnasium 
btn 11 12068 

 

 Datenschutz

Bereits Anfang März hatte Jan den NÖ-Fremdsprachenwettbewerb Russisch (AHS) für sich entscheiden können. Dann, wie man weiß, kamen die Schulschließungen und viele Absagen. Doch glücklicherweise wurde (relativ kurzfristig!) beschlossen, den Bundesbewerb online durchzuführen – wobei Russisch übrigens die einzige Fremdsprache ist, in der es heuer einen österreichweiten Bewerb gibt!

Dank Internet, dem Österr. RussischlehrerInnenverband und dem Russischen Kulturinstitut fand sich am Mo, den 18. Mai alles zusammen, was es zum "Праздник русского языка", also einem Fest der russischen Sprache, brauchte:

  • ein sehr beherzter russischer Radiosprecher (und ehem. RU-FS-Assistent), der von Krasnojarsk aus alle Gespräche moderierte
  • eine fachkundige russischsprachige Jury

und vor allem:

  • 15 hochmotivierte und höchst sprachbegabte Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen AHS und BHS in (fast) ganz Österreich – einer davon Jan aus der 8B des BG/BRG Laa! 😊

russ wettbewerb1 2* russ wettbewerb2 2

Im Zentrum des Bewerbs sollte die Freude an der russischen Sprache stehen, und das war durchgehend spürbar: Die Schülerinnen und Schüler (mit Niveau B1) erzählten in einer Eröffnungsrunde über ihre Sprach-Lern-Geschichte, über ihren persönlichen Zugang zum Russischen, und ihre diesbezüglichen Pläne für die Zukunft. In einer zweiten Gesprächsrunde wurde über einen russischen Jugendfilm gesprochen (В ожидании чуда), über dessen Hauptfigur und darin angesprochene Themen - u.a. darüber, was Glück für jeden einzelnen bedeutet. Das ist, wenn man es recht bedenkt, sogar auf Deutsch gar nicht so einfach zu beantworten …

Jan hatte nicht einfach nur Glück (tatsächlich hatte er erst Tags zuvor erfahren dass der Bewerb nun doch stattfinden wird!!), sondern ganz viel Können und einen riesigen Wortschatz, mit dem er die Jury überzeugen und eine der Goldmedaillen erringen konnte. Die festliche Übergabe der Preise soll im September stattfinden, dabei geht es um einen Gutschein für ein einmonatiges Stipendium an einer russischen Universität oder Sommerschule – einzulösen bis 2023.

Toll gemacht, Jan, wir gratulieren ganz herzlich und wünschen dir ebenso gutes Gelingen bei der bevorstehenden Matura und noch viele schöne Erlebnisse, wertvolle Erfahrungen und Freude am Fremdsprachen-Sprechen, vielleicht sogar noch mehr Gold, aber vor allem … счастья**!!!

* Das Foto wurde bereits beim Landessieg gemacht!

 

**Ratet mal was das heißt?

Richtig, Glück 😉