Anmeldung

 

logo webuntis 
 LogoSchoolfox 480x480
 
  
 
logo gymnasium 
btn 11 12068 

 

 Datenschutz

Liebe Eltern,

die Verbreitung des Corona-Virus (Covid 19) erfordert leider in der aktuellen Phase auch in Österreich die vorübergehende Schließung aller Hochschulen. Der bundesweite Schulbetrieb ist derzeit nicht betroffen. Die Fallzahlen von Erkrankungen an österreichischen Schulen erfordern bis dato situatives Handeln. Anlassbezogen wurden und werden einzelne Klassen und/oder Schulen in Österreich bereits vorübergehend partiell oder ganz gesperrt. Dieses Prozedere hat sich bewährt. Wir alle hoffen, dass es zu weiteren Einschränkungen nicht kommen wird. Am BG/BRG Laa/Thaya ist noch kein Fall von Covid 19 aufgetreten, dennoch ist damit zu rechnen. Trotzdem liegt es in unserer Verantwortung, uns auf den Fall einer Schulschließung vorzubereiten.

Präventive Vorbereitungen für mögliche Schulschließungen

Im Falle einer Schulschließung werden viele Schülerinnen und Schüler nicht erkranken, sondern gesund ein paar Tage zu Hause verbringen. Diese Zeit kann sinnvoll genutzt werden, um bereits durchgenommenen Stoff zu wiederholen und zu vertiefen oder um sich in aller Ruhe mit Themen zu befassen, die derzeit im Unterricht behandelt werden. Aus diesem Grund bereiten wir Übungsmaterialien zur Festigung und Vertiefung des aktuell im Unterricht behandelten Lernstoffes für Schülerinnen und Schüler vor, die wir ihrem Kind im Bedarfsfall mit nach Hause geben bzw. über digitale Kanäle zur Verfügung stellen können. 

Schulveranstaltungen/Ausflüge/Reisen

Gemäß den Vorgaben des Krisenstabes vom 10. 3. 2020 sind Schulveranstaltungen ab sofort bis auf Weiteres auszusetzen. Diesbezüglich werden Sie via Schoolfox persönlich verständigt. Die Schikurse der 3. und 5. Klassen wurden abgesagt und die Eltern über Schoolfox benachrichtigt. Außerdem wird die Reise aus dem WPF Italienisch nach Triest abgesagt. Bei jenen Reisen, die am Schulschluss stattfinden, wird noch die aktuelle Lage abgewartet. Die Sprachwochen und Projektwochen im September werden weiter organisiert, sollte eine Durchführung nicht möglich sein, dann werden wir die Reisen ebenfalls absagen.

Verdacht auf eine Covid 19 Erkrankung

Bei einem Verdacht auf Erkrankung in der Familie, im Umfeld oder bei ihrem Kind schicken Sie es keinesfalls in die Schule. Rufen Sie 1450 an, um den Verdachtsfall ärztlich abzuklären. Im Falle einer positiven Testung informieren Sie auch die Schule, damit wir weitere Maßnahmen ergreifen können.

Auf Grund der unterschiedlichen Maßnahmen und der damit verbundenen Zeitressourcen ersuche ich um Verständnis, dass wir für allgemeine Anfragen zur Situation telefonisch keine Auskünfte geben können und Mails gesammelt und nicht immer zeitnah beantworten können. Wenden Sie sich daher nur in dringenden Fällen an uns und warten Sie Informationen über Schoolfox ab.

Informationen erhalten Sie außerdem unter: https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html

Ihr

Dir. Mag. Thomas Jaretz, MA MA MA